Schulungszentrum Jensen
Schulungszentrum Jensen

Hier finden sie uns

Schulungszentrum Jensen

Altrheinbogen 70

68775 Ketsch

 

Telefon: +49 (0) 6202 9259700

Telefax: +49 (0) 6202 9259701

Mobil: +49 (0) 151 43133133

www.jensen-schulungen.de

Bürozeiten

Mo - Sa

jeweils von 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

ggf Mailbox wenn alle Dozenten in Schulungen sind.

Aktuelles

 

Ausbildung zum Ladekranbediener

 

nächste Ausbildung am:

Januar 2019

 

Ausbildung zum Staplerfahrer

 

nächste Ausbildung  am:

Februar 2019

 

Ausbildung zum Hubarbeitsbühnenbediener

 

nächste Ausbildung am:

Februar 2019

 

melden Sie sich an, bzw sprechen Sie mit uns einen Termin ab.

Berufskraftfahrer Qualifikation LKW

Module 1 - 5

Wir sind anerkannte Ausbildungsstelle für die Aus- und Weiterbildung von Berufskraftfahrer.

 

Bereits im Jahr 2003 hat die EU eine Richtlinie erlassen, in der gemeinschaftliche Regeln für die Aus- und Weiterbildung von Kraftfahrern festgelegt wurden. Für alle Fahrer gilt in Zukunft eine Weiterbildungspflicht im Umfang von 35 Zeitstunden innerhalb von 5 Jahren in vorgeschriebenen Themenbereichen.

 

Das Bildungsziel ist die Verlängerung Ihrer Fahrerlaubnis alle fünf Jahre gemäß BKrFQV,

für welche Sie ab 10. September 2014 einen Eintrag 95 in Ihrem Führerschein benötigen.

 

 

Modul 1:

Insbesondere das Thema "Fahrökonomie" bildet einen Schwerpunkt der Kenntnisse und Fähigkeiten, die ständig aufgesfrischt werden sollen. Dieses gewinnt in Zeiten steigender Kraftstoffpreise mehr denn je an Bedeutung. Die konsequente Umsetzung hilft auch, Unfälle zu vermeiden und die Qualifizierung im Bereich der wirtschaftlichen Fahrweise (Eco-Training) trägt somit zur Erhöhung der Straßenverkehrssicherheit bei.

 

Modul 2:

Die rechtlichen Vorschriften, die für (Berufs-) Kraftfahrer gelten, werden zunehmend umfangreicher und unterliegen einer ständigen Neuerung und Anpassung. Die Nichteinhaltung der Vorschriften kann weitreichende Folgen haben. Umso wichtiger ist es, die Kenntnisse über Neuerungen und Änderungen regelmäßig auf dem Stand zu halten.

 

Modul3:

Der Berufsalltag von Kraftffahrern ist von einem hohen Gefahrenpotenzial geprägt. Diese Gefahren zu kennen, hilft, diese ggf. vermeiden und nötigenfalls bewältigen zu können. Dafür sind Kenntnisse über menschliche als auch sicherheitstechnische Einflussfaktoren notwendig.

 

Modul 4:

Das Erscheinungsbild eines Unternehmens ist von vielfältigen Faktoren, auf die die Fahrer einen sehr großen Einfluss haben, abhängig. Zuverlässigkeit, Qualität, Verhalten, Kommunikation, gute Umgangsformen sind maßgebend für die Zufriedenheit der Kunden

 

Modul 5:

Die Ladungssicherung von Waren ist aus zweierlei Gründen wichtig: zum einen soll die Ware in einwandfreiem Zustand beim Empfänger eintreffen, zum anderen ist auf die Sicherheitsbedürfnisse des Transporteurs Rücksicht zu nehmen. Ordnungsgemäße Ladungssicherung führt zur Reduzierung von Transportschäden, von Unfall- und Folgekosten sowie Vermeidung von Bußgeldern.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schulungszentrum Jennifer Jensen 2019

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.